Swiss Metal Alliance Tour 2019

18.05.2019 RedRocks Basel Tamsel Tamsel

Am 18.05.2019 fand im Redrocks Basel die Swiss Metal Alliance Tour 2019 statt. Dieses Jahr formt sich diese aus den Bands Deep Sun, Chaoseum und Shadowpath. Wegen einer Konzertüberschneidung, die ich nicht vermeiden konnte, reichte es mir an diesem Abend erst auf die zweite Band.

Deep Sun

Mit Debora Lavagnolo (Vocals), Angelo Salerno (Bass), Tobias Brutschi (Schlagzeug), Pascal Töngi (Gitarre) und Tom Hiebaum (Keys) bildet sich die aktuelle Besetzung der Symphonic Metal Band Deep Sun. Gegründet wurde die Schweizer Band im 2005. Ihr erstes Album erschien 2013 unter dem Namen “Flight of the Phoenix”. Im 2019 veröffentlichten sie nun ihr 3. Studioalbum mit dem Titel “Das Erbe Der Welt”. (Das Album könnt ihr hier kaufen: Cede.ch)

Chaoseum

2018 wurde die Schweizer Metalcore Band Chaoseum gegründet. Ihr erstes Album erhielt den Namen “First Step To Hell” und erschien auch kurz nach der Gründung im 2018. Die Band bildet sich aus den folgenden Musikern: CK Smile als Frontmann, Loic Duruz und Valery Veings an der Gitarre und Greg Turini am Schlagzeug.

Mit Narben quer über dem Gesicht, Clownsfratzenähnlichen Bemalungen und offene Wunden sowie Kontaktlinsen schmückten sie ihre Gesichter. Die an Zombies erinnernde Aufmache der Bandmitglieder verlieh ihrem Auftritt eine besondere Würze. Zusätzlich zu diesem Bild behielt Sänger CK Smile bis zum zweitletzten Song seine schwarze Kapuze tief ins Gesicht gezogen.

Da die Musiker aus unterschiedlichen Teilen der Schweiz kommen und nicht alle die deutsche Sprache beherrschten, sprach Frontmann CK Smile mit dem Publikum auf Englisch.

Shadowpath

Den Abschluss des Konzertabends machte die Metal Band Shadowpath. Die Schweizer machten ihre ersten Schritte 2005 nach dem abgesprochenen Projekt “Spellbound”. Geformt wird die Band aus Simone Christina als Frontfrau, Philippe Bohny am Keyboard und als Growling und Background Gesang, Samuel Baumann am Schlagzeug und Stefano Riario an der Gitarre. Ihre Musik umfasst Einflüsse aus Symphonic, Progressive, Death, Gothic und Power Metal. Nach zwei ersten Demos und einigen Gigs erschien 2017 ihr erstes Studioalbum mit dem Titel “Rumours of a Coming Dawn”.

Als die Musik zu spielen begann, hörte man Sängerin Simone schon singen bevor sie im Rampenlicht stand. Ein wenig um Platz kämpfend tummelten sich die fünf Musiker an diesem Abend auf der Redrocks Bühne.

Eine Mischung aus Balladen und viel mit Power gefüllten Songs begleitet uns durch das Konzert von Shadowpath. Zweimal begab sich die Frontsängerin ins Publikum, wo sie kurz verweilte bis sie wieder zurück auf die Bühne zu ihren Kollegen ging. Die Band präsentierte sich mit grosser Leidenschaft zu ihrer Musik und dem ihnen zujubelnden Publikum auf der Bühne.

Simone bedankte sich im Namen der Band für die Gastfreundschaft des Redrocks Basel, der Crew und dem Publikum bevor sie mit einem letzten Song ihren Auftritt beendeten. Nach einem letzten Foto gemeinsam mit dem Publikum, mischten sich die Bandmitglieder bald unter das Volk und vertieften sich in einzelnen Gesprächen mit Fans und Freunden.