Unser 2019!

Nach drei Jahren und über 100 gemeinsamen Konzerten, beschloss ich zusammen mit Jasmin (alias Minimi) zu Beginn des Jahres 2019 das Event Webzine Tamselbärchen zu gründen und so stürzten wir uns in ein neues, aufregendes Abenteuer.

Im März erhielten wir von Mainland Music unsere erste Chance unseren Traum umzusetzen und so pilgerten wir an einem Sonntagabend nach Zürich an das Konzert der deutschen Punkrock Band Betontod. Recht nervös stand ich damals im Fotograben und tauchte bei den ersten drei Songs (So lang darf ich in der Regel als Fotografin vor der Bühne verweilen) in eine andere Welt. Der Abend im Dynamo war mit guter Laune und Musik geschmückt und unser erster Schritt in die richtige Richtung war getan.

Daraufhin folgten im März gleich fünf weitere Konzerte! Neben dem ersten angenehmen Kontakt mit der Kulturfabrik Kofmehl, bei dem wir dann ein Review zu den Konzertabenden von Oomph! und Fiddler's Green liefern durften, hatte ich im März zudem das Vergnügen an der Rocknacht in Magden mit dabei zu sein. Bei diesem Anlass erhielt ich das erste Mal die Unterstützung von patiscat als Berichtschreiber.

Auch hatten wir in diesem Monat das erste Mal die Chance zwei lokale Bands kennenzulernen. Tempus Fuckit und die ehemalige Band Deaththrone gaben ein Konzert im damaligen RedRocks Basel.

Mein absolutes Highlight im März war die erste Zusage der Konzertfabrik Z7. Schon seit Jahren bin ich regelmässige Besucherin der Konzerthalle in Pratteln, die ich liebevoll meine zweite Heimat nenne. Umso stolzer war ich, als wir dort das erste Konzert (Saltatio Mortis) mit unserem Webzine besuchen durften.

Unser April war nicht weniger langweilig! Wir starteten mit einem Konzert von KT Tunstall im Mascotte Club (Zürich). In diesem Zusammenhang hatten wir dann das erste Mal eine Berührung mit dem Veranstalter abc Production. Weiter ging der Monat mit einigen grossartigen Konzerten in der Konzertfabrik Z7.

Ein fantastisches und sehr angenehmes Erlebnis hatten wir schliesslich im Rockfact Music Club in Münchenstein. Vor dem Konzert der Band Bad Ass Romance hatten wir die unglaubliche Chance die drei Musiker Fernando Von Arb (Krokus), Dan Grossenbacher (China) und DeeDee Kaufmann (Whole Lotta DC) zu interviewen.

Sehr eindrucksvoll in diesem Monat war für mich zudem die dreistündige Show von Avantasia mit Sänger Tobias Sammet in der Konzertfabrik Z7. Ganze drei Konzertabende, wovon zwei restlos ausverkauft waren, konnte die Band in diesem Jahr füllen! Eine atemberaubende Powermetal-Show mit grandiosen Gastmusikern wie Ronnie Atkins, Jørn Lande, Geoffrey Wayne Tate, Eric Martin und Bob Catley.

Nach einem kleinen Aufruf anfangs Mai, bei dem wir uns voller Tatendrang auf die Suche nach Schweizer Bands machten und auch viele Antworten darauf erhielten, war dieser Monat für uns schnell mit einigen lokalen Akts gefüllt. Darunter zum Beispiel Bands wie Cellar Darling, Dreams in Fragement, Mind Patrol, HellFarts und Sneaky Saints. Zudem waren wir in diesem Monat an der Fantasy Basel unterwegs. Cosplayer in ihren unterschiedlichen und kreativen Posen und Gewandungen vor die Linse zu bekommen, war für mich eine kleine Herausforderung, der ich mich mit Freude stellte!

Unser Juni startete gleich mit einem riesigen Feuerwerk. Ich war als Fotografin dabei, als das Drunk'n'Roll Volume 2 im Sedel stattfand. Neben der Band Dizzy Fox, die sowohl den Konzertabend eröffnete und sich auch schnell einen Weg in mein Herz bahnte, kam ich am damaligen Abend zudem das erste Mal mit den beiden in der lokalen Musikszene bekannteren Bands Irony of Fate und Fighter V (damals noch Haïrdryer) in Berührung.

In diesem Monat stand dann auch endlich unser erstes Open Air auf dem Plan. Mit patiscat war ich am Rock the Ring, als die drei Bands Tesla, Whitesnake und Def Leppard in Hinwil auf der grossen Freiluft-Bühne standen. Ein für mich als Fotografin etwas anderes, aber dennoch spannendes Erlebnis, als man von Festival-Crewmitgliedern zum Fotograben begleitet wurde.

Weiter ging es dann mit einem etwas sehr ruhigen Juli. Uns verschlug es lediglich an das Konzert von Toto in die Konzertfabrik Z7. Obwohl der Abend ausverkauft und die Menge, die vor der riesigen Summer Night Stage stand, drückend war, herrschte eine starke Stimmung.

Auch unser August war etwas gemütlicher, wobei man hier das Open Air Gränichen nicht vergessen darf! Das zweitägige Open Air hielt mich als Fotografin auf Trab. War der eine Akt auf der kleinen Bühne beendet, begann schon der Nächste auf der grossen Stage und dann begann das Spiel wieder von vorne. 21 Bands hatte ich innerhalb von zwei Tagen vor der Linse! Wahnsinnig stark organisiert, sorgte das Open Air Gränichen für eine grandiose, angehnehme und familiäre Atmosphäre.

Im September gaben wir dann wieder richtig Gas und fanden uns das erste Mal im KuFa in Lyss wieder. Es war aber nicht nur die neue Location, die den Abend für uns besonders machte, sondern auch die Tatsache das Zebrahead im 2014 die erste Live Band war, die unser Schreiberling Minimi miterleben durfte, was ihr Herz natürlich höher schlagen liess. In unserer Heimatstadt Basel fand im September zudem das alljährliche Jugendkultur Festival (JKF) statt, wo wir natürlich auch mit von der Partie waren als die vielen unterschiedlichen Schweizer Akts auf der Bühne standen.

Mein absolutes Jahres-Highlight kam dann im Oktober. Nach einer persönlichen Einladung als Tamselbärchen an die Plattentaufe von Fighter V, war ein für uns erster Abend im Konzerthaus Schüür angesagt. Nicht nur dass meine Herzkönige Dizzy Fox den Abend einstimmten und ich anschliessend die Glam-Rockband Smoke'N'Flame kennenlernte, auch Fighter V überzeugte mich wieder aufs Neue mit einem glamourösen Auftritt und einem vielversprechenden neuen Album!

Da wir im Oktober wieder einige Male in der Konzertfabrik Z7 antanzten, kamen wir gleich ein zweites Mal in diesem Monat mit Fighter V in Kontakt, als sie als Support von The New Roses auf der Z7 Bühne standen. Da liessen wir es uns natürlich nicht nehmen und ergriffen am selben Abend noch die Chance mit Sänger Dave und Bassist Luca ein kurzes Interview zu führen.

Einen bombastischen Start in den November garantierte uns das Swiss Glam Rock Fest in der Kulturfabrik Kofmehl. Das Fest fand das zweite Mal statt, aber die Liebe, die der Hauptveranstalter und Sänger von Smoke'N'Flame Crazy-Harry Jetzer auch dieses Jahr wieder in das Projekt steckte, war atemberaubend und deutlich spürbar.

Als es im Dezember dann langsam dem Jahresende zuging, gaben wir noch einmal Gas. Ganze 10 Mal verschlug es uns in unseren geliebten Heavy Metal Temple, in die Konzertfabrik Z7! Für unser letztes Konzert in diesem Jahr besuchten wir schliesslich am 20.12 die Wisa Bar in Lenzburg. Mit den beiden Schweizer Bands Dizzy Fox und Fighter V konnten wir es noch einmal richtig krachen lassen und kamen so zu einem gelungenen Abschluss!

Zahlen zum Festhalten fürs das Jahr 2019:

13 Konzertlocations
2 Band-Interviews
56 Reviews
137 Bands
650 Instagram-Follower
313 Facebook-Follower

Unser Dank geht an die grandiosen Bands, Veranstalter und Locations, mit denen wir in diesem Jahr in Kontakt waren. Zudem will ich meiner Mutter für ihre Zeit danken, die sie sich immer genommen hat, um unsere Reviews auf Schreibfehler zu korrigieren. Danke für die vielen neuen Bekanntschaften und Freundschaften, die wir in diesem Jahr machen konnten. Das Jahr 2019 wird in wunderschöner Erinnerung in meinem Herzen haften bleiben und dafür bin ich bzw. wir euch allen unendlich dankbar!

Wir freuen uns auf weitere besondere und intensive Jahre mit euch allen, dass man sich nächstes Jahr wieder begegnet und man neue Erinnerungen machen kann! Das war unser 2019!

Cheers und bis nächstes Jahr!
Minimi & Tamsel, euer Tamselbärchen


tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch tamselbaerchen.ch