site templates free download
Mobirise

Fantasy Basel 2019

03.05 – 05.05.2019, Basel

Am 03.05 – 05.05.2019 fand in Basel im Messegebäude die Fantasy Basel 2019 statt. 

„Mit 60‘000m2 ist die FANTASY BASEL – The Swiss Comic Con die grösste Convention der Schweiz für Film, Game, Comic und Cosplayfans und hat dank dem Standort im Dreiländereck Basel eine starke internationale Ausstrahlung.“ (Quelle: Fantasy Basel) 

Die Fantasy Basel ist genau das Richtige, wenn du dich für Film, Gaming, Fantasy, Cosplay, Japan, Comics und Mangas interessierst. Vor dem Freitag und somit dem Start der Convention in diesem Jahr waren auch die letzten Silver Tickets (Ein normaler 3-Tagespass) ausverkauft.

Freitag

D
er Freitag, 03.05.2019, war sehr ruhig und im Vergleich zu den anderen Tagen nicht stark besucht, was ich als sehr angenehm empfunden habe. So konnten wir uns die drei Hallen in Ruhe ansehen und uns ein gutes Bild der diesjährigen Fantasy Basel machen. Auch haben wir uns mehr Zeit genommen die einzelnen Events des Tages anzuschauen.  

Wir waren beim Wrestling am Start. Die Wrestler waren mehrheitlich dieselben wie im Vorjahr. Sie wurden jeweils mit ihrem Künstlernamen, Grösse und Gewicht aufgerufen und liefen mit einer kleinen Showeinlage durch die Menge hinauf in den Ring. Ein Schiedsrichter entschied wer die Runde gewonnen hat und wie es so ist, entstanden bei manchen Entscheidungen kleine Unstimmigkeiten. Alles in allem verlief die Show jedoch sehr friedlich und wurde vom Publikum mitfeiernd und lachend verfolgt. 

Auch die Schnittshow der Pa-Kua Schule Schweiz liessen wir uns nicht entgehen. Die Meister und Ausbilder der Schule präsentierten uns einige Künste der Schwertführung, wobei sie eingerollten Bambus zerschnitten. 

Als es hiess “ Don Rosa – Talk about Dagobert Duck & Co.” waren auch wir bei der grossen Bühne anwesend und hörten der angenehmen Stimme von Don Rosa zu, der über sich und das Leben philosophierte. 

Wir waren später dann auch etwas länger in der „Gruselecke“ wie ich sie gerne nenne. Direkt neben dem Mittelalter Markt fand man den Zombie Walk Basel. Wie alle Jahre blieben die “Zombies” immer in ihrer Rolle, knurrten und schrien, humpelten durch die Gegend und rüttelten an den Ketten und Gittern, die sie vom Publikum zurückhielten. Ein perfekter Start in die Convention. 

Samstag

D
er Samstag, 04.05.2019, war grösstenteils ausverkauft, weswegen es mich nicht wunderte, dass die Wanderungen von Halle zu Halle dann jeweils mehr Zeit in Anspruch nahmen, als einen Tag zuvor. Für meinen Geschmack waren es aber zu viele Leute, um gemütlich die Hallen durchqueren zu können.  

An genau diesem Samstag fand der berüchtigte Star Wars Tag “May the fourth be with you” statt, weswegen auf der Main Stage von 11:00 bis 12:30 ein Spezial für Star Wars Fans stattfand. Auch die Star Wars Fan Props: Project X1 und 501st Legion – Swiss Garrison wie auch Rebel Legion – Helvetica Basel liessen wir uns nicht entgehen. Im Nebengebäude konnte man ihre Ausstellung betrachten und tolle Cosplays aus dem Star Wars Universum bewundern. 

Am Samstag waren wir nicht bis zur Schliessung an der Convention unterwegs, aber dennoch konnten wir an diesem Tag viele tolle Erlebnisse sammeln. Die Menschen waren immer freundlich und zuvorkommend, was ich persönlich sehr geschätzt und nicht als selbstverständlich angesehen habe. Bei gewissen Cosplays kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus vor allem wenn einem bewusst wird wie viel Zeit, Geld und Herzblut in solch einer Arbeit steckt! 

Kurz bevor wir gingen, hat es uns dann noch zu Susanne’s Kochschule hingezogen. Dort haben wir noch zusehen können, wie Susanne mit ihren Kollegen Leckereien aus Fantasy Filmen und Serien zubereitet hatte. Sie haben auch viele Kochbücher ausgestellt (World of Warcraft, Game of Thrones, Herr der Ringe, usw.), die man sich in Ruhe durchblättern konnte. Aus diesen Büchern gemixt mit ihren eigenen Ideen erstellten sie Kreationen, die wir nach der Kochschule naschen durften. 

Sonntag

Am Sonntag, 05.05.2019, waren wir bei Türöffnung um 10:00 Uhr pünktlich vor Ort. An diesem Tag waren wir noch einmal kurz in jeder Halle. Sehr viel Zeit haben wir schlussendlich beim Mittelalter Markt verbracht. Dort gab es alles, was das Herz begehrte: Met, Bier, eine Menge verschiedener Schmuck und Kleidern und natürlich auch eine kleine Auswahl an nicht geschärften Waffen. Auch haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen uns dort neue Schätze zu kaufen.  

Als wir es uns irgendwann im Aussenbereich bei den Essständen gemütlich machten und den Cosplay Contest auf dem Bildschirm mitverfolgten, konnten wir den Moment miterleben, als eine Cosplayerin auf der Bühne von ihrem Freund einen Heiratsantrag erhielt und Ja sagte (Herzlichen Glückwunsch!). Das war der erste Antrag, der an der Fantasy Basel bisher offiziell und live übertragen stattgefunden hat. Leider hatten die Bildschirme im Innenhof genau zu diesem Zeitpunkt technische Probleme, weswegen wir natürlich immer die besten Momente des Antrages nicht sehen und hören konnten. Die Stimmung war jedoch sehr lustig mitzuerleben. Zwischen den ganzen O’s und A’s, dem Klatschen und vielen weiteren Emotionen wie die Entrüstung, wenn der Bildschirm wieder ausfiel, fühlte man sich richtig wohl.

F
azit 

Es waren drei tolle Tage an der Fantasy Basel mit vielen unterschiedlichen Eindrücken. Wir habe die Zeit dort echt genossen. Leider schaffte es der gross angekündeten Game of Throns Thron nie über die Grenze in die Schweiz, weshalb der vorgesehene Platz an der Convention alle drei Tage leer blieb. Zu meinen Highlights gehörten die tollen Cosplayer und Cosplayerinnen wie auch die Künstler, die dort vertreten waren. Ich persönlich bin ein grosser Fan der Wasteland Warriors sowie auch vom Zombie Walk Basel, den FrigtGuys und den Young Avengers Europe. 

Bericht: Minimi
Fotos: Tamsel

Veranstalter: Fantasy Basel
Veranstaltungsort: Messe, Basel

© Copyright 2019 Tamselbärchen - All Rights Reserved