Axxis - 30.Jubiläum

14.09.2019 Konzertfabrik Z7 Minimi Tamsel

Am 14.09.2019 waren wir in unserem sogenannten zweiten Zuhause: In der Konzertfabrik Z7. An diesem Abend spielte Axxis unterstützt von Vice.

Vice

Vice ist eine 1988 gegründete Rockband aus München. Sie besteht aus den vier Musikern Chris Limburg (Gitarre), Mario Michel (Gesang), Sebi Weininger (Bass) und Andy Eugster (Schlagzeug). Bands wie Green Day, Def Leppard, Bloodhound Gang und Papa Roach haben die Band auf ihrem Weg beeinflusst.

Am 13. September veröffentlichten sie ihr neuestes Album „Three Fingers Up“. Ihre Plattentaufe feierten sie am besagten verflixten Freitag dem 13. in Nürnberg. Nach Aussage von Sänger Mario lief alles, was an diesem Abend hätte schieflaufen können, wirklich schief, was sie aber nicht davon abhielt mit ihren Fans zu feiern.

Neben ihrer humorvollen Art mit dem Publikum zu interagieren, waren ihre neon-farbigen Gitarren ein grosser Hingucker. Je nach Lichteinfluss sah es so aus, als würden die Gitarren leuchten. Besonders beim Gitarrensolo während des Songs «Three Fingers Up» fiel es mir besonders stark auf. Mit dem Song «Fuck You» beendeten Vice ihren Auftritt und verliessen die Bühne mit strahlenden Gesichtern.

Axxis

Axxis ist eine aus Deutschland stammende Rockband, die 1989 gegründet wurde. Aktuell ist die fünfköpfige Band unter der folgenden Besetzung auf Tour: Bernhard Weiss (Gesang), Harry Oellers (Keyboard), Matthias Degener (Gitarre), Rob Schomaker (Bass) und Dirk Brand (Schlagzeug).

Auf der diesjährigen Tour feiert die Band ihr 30. Band-Jubiläum. Sänger Bernhard erzählte uns zu diesem Anlass viele Geschichten aus der Vergangenheit der Band. Irgendwann kam er bei seinen Erzählungen auf das Lied «Ships are sailing» zu sprechen. Fälschlicherweise interpretieren einige den Songtext falsch und nutzen ihn stattdessen als perfekte Musik zum Segeln. Eigentlich gedenkt die Band «Ships are sailing» an die Zeit des Mauerfalls zurück. Damals haben sie als Ritual Papierschiffe gefaltet und zu diesem Anlass ins Wasser gelassen. Natürlich spielten sie den Song nach dieser Aufklärungsrunde für uns!

Wie es Axxis ab und an handhabt, wurde während ihres Konzertes ein Junge aus der ersten Reihe auf die Bühne geholt. Begründung, warum sie nur Kinder auf die Bühne holen war, dass die Kinder nicht betrunken seien. Am «Bang Your Head Festival 2019» hat ihnen ein Junge, nachdem er eine Wasserflasche komplett leerte, die Bühne vollgekotzt. Welch eine Ironie! Luca jedoch meisterte diese Challenge an diesem Abend ohne Probleme. Er konnte mit Axxis einen Song auf der Bühne verbringen und die Band mit dem Tambourin musikalisch unterstützen. Zum Abschluss gab es noch ein Erinnerungsfoto, dann kehrte Luca in die erste Reihe zurück.

Fazit

Für mich war es ein erfolgreicher Abend verbunden mit viel Humor, guter Laune und passender Musik. Den Rückblick, den uns Axxis gab, sei es über Bandgeschichten oder Songbedeutungen, waren herzerwärmend und man merkte wie viel Liebe in ihrer Band steckt. Abschliessend gratulieren wir der Band zu ihrem 30. Jubiläum und hoffen natürlich, dass sie den Weg bald wieder in die Konzertfabrik Z7 finden werden!